Der Buchsbaumzünsler

Auch in unserer Region ist an den Buchspflanzen ein neuer Schädling unterwegs. 


Beim Schädling handelt es sich um die Raupen des asiatischen Schmetterlings Buchsbaumzünsler. Er wurde durch den internationalen Pflanzenhandel in die Schweiz eingeschleppt. Die Raupen sind extrem gefrässig und ernähren sich ausschliesslich von Blättern und Ästen des Buchsbaumes.


Bei geringem Befall können die Raupen abgesammelt oder mit dem Staubsauger abgesaugt und im Kehricht entsorgt werden. Ist der Befall stark, können junge Raupen mit Delfin, einem natürlichen Insektizid, das für Nützlinge unbedenklich ist, behandelt werden. Grössere Raupenstadien können mit dem ebenfalls nützlingsschonenden Produkt Gesal Calypso bekämpft werden. (Die zugelassenen Pflanzenschutzmittel sind in der Schweiz im Verzeichnis des Bundesamtes für Landwirtschaft zu finden.) Im Fachhandel wird man Sie gern beraten.


Weitere Informationen über den Buchsbaumzünsler
und die Bekämpfung finden Sie hier...


Tipp: Durch eine regelmässige Kontrolle (ab Mitte März bis Ende September) kann der Befall frühzeitig erkannt und regelmässig behandelt werden, bevor Schaden an der Pflanze entsteht.

 

Gemeinde Gossau ZH, Bauabteilung, Christa Grimm, Tel. 044 936 55 02