Einbürgerung

Abteilung: Sicherheitsabteilung

Telefon: 044 936 55 11

Mail: sicherheitsabteilung@gossau-zh.ch

 

Seit dem 1. Januar 2018 gilt das neue Einbürgerungsverfahren, welches viele Änderungen mit sich bringt:

  

Kontakt:

Eine individuelle, kostenlose sowie unverbindliche Vorberatung sowie die Gesuchsformulare für alle Arten der Einbürgerung erhalten Sie auf der Gemeindeverwaltung Gossau ZH, Sicherheitsabteilung, Tel. 044 936 55 12/25. Eine erste Selbsteinschätzung, ob eine Einbürgerung für Sie in Frage kommen könnte und wie das Verfahren abläuft, können Sie mittels nachstehendem Link vornehmen: Selbsteinschätzung

 

Weitere Informationen/Links:

Erleichterte Einbürgerung:
Link Staatssekretariat für Migration
Verfahrensablauf erleichterte Einbürgerung

Erleichterte Einbürgerung für 3. Generation Ausländer/innen:
Link Einbürgerung dritte Ausländergeneration

Ordentliche Einbürgerung:
Gesuchsformulare Gemeindeamt Zürich 
Downloads Gemeindeamt Zürich

Aufenthaltsrechner:
Aufenthaltsrechner ordentliche und erleichterte Einbürgerung

 

EINBÜRGERUNG VON AUSLÄNDER/INNEN

Bei Ausländer/innen kommt je nach Lebenssituation die ordentliche oder die erleichterte Einbürgerung in Frage.

 

Ordentliche Einbürgerung

Ausländische Staatsangehörige, welche die Niederlassungsbewilligung C besitzen und seit mindestens 10 Jahren, wovon 3 in den letzten 5 Jahren, in der Schweiz und seit 2 Jahren in der Gemeinde leben, können ein Gesuch um Erteilung des Schweizer Bürgerrechts stellen. Bei Personen, die seit 3 Jahren mit einer Schweizerin/einem Schweizer in einer eingetragenen Partnerschaft leben, kommt eine verkürzte Aufenthaltsfrist von 5 Jahren zum Tragen.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • gute Deutschkenntnisse (mündlich: B1, schriftlich: A2)
  • gute Grundkenntnisse über Politik und Gesellschaft
  • keinen Eintrag im Betreibungsregister aus den letzten 5 Jahren
  • keinen Eintrag im Strafregister (VOSTRA) oder laufendes Strafverfahren
  • keine unbezahlten definitiven Steuerrechnungen aus den letzten 5 Jahren
  • kein Sozialhilfebezug in den letzten 3 Jahren oder offene Rückzahlungsverpflichtungen

Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren bestehen sowohl bei den Wohnsitzvoraussetzungen Erleichterungen als auch bei den Gebühren Reduktionen.

 

Erleichterte Einbürgerung

Anspruch auf erleichterte Einbürgerung hat, wer seit mindestens 3 Jahren mit einem/einer Schweizer/in verheiratet ist und seit 5 Jahren in der Schweiz wohnt.

Weitere Voraussetzungen:

  • gute Deutschkenntnisse (mündlich: B1, schriftlich: A2)
  • keinen Eintrag im Betreibungsregister aus den letzten 5 Jahren
  • keinen Eintrag im Strafregister (VOSTRA) oder laufendes Strafverfahren
  • keine unbezahlten definitiven Steuerrechnungen aus den letzten 5 Jahren
  • kein Sozialhilfebezug in den letzten 3 Jahren oder offene Rückzahlungsverpflichtungen

Weitere Informationen zum Verfahrensablauf: Verfahrensablauf erleichterte Einbürgerung

 

Erleichterte Einbürgerung für Ausländer/innen der dritten Generation

Junge Ausländerinnen und Ausländer, deren Grosseltern bereits in die Schweiz eingewandert sind, können sich ab sofort erleichtert einbürgern lassen. Im erleichterten Verfahren entscheidet der Bund direkt über das Einbürgerungsgesuch, die Prüfung durch Kanton und Gemeinde entfällt.

Das Gesuch muss spätestens zum vollendeten 25. Altersjahr eingereicht werden.

Weitere Informationen erhalten sie direkt unter: Link Einbürgerung dritte Ausländergeneration

 

EINBÜRGERUNG VON SCHWEIZER/INNEN

Schweizer Bürger/innen, die seit mindestens 2 Jahren in Gossau ZH wohnen, können sich um das Bürgerrecht von Gossau ZH bewerben.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • ein schriftliches Gesuch
  • keinen Eintrag im Strafregisterauszug für Privatpersonen oder laufendes Strafverfahren
  • keine unbezahlten definitiven Steuerrechnungen
  • keine Sozialhilfe in den letzten 3 Jahren oder offene Rückzahlungsverpflichtungen

 

GEBÜHREN

Im Rahmen des persönlichen Beratungstermins zeigen wir Ihnen Ihre individuell zu erwartenden Gebühren gerne auf. Hinzu kommen dann jeweils noch die Gebühren für die verschiedenen, zu beschaffenden Dokumente sowie für die Schweizerischen Ausweisdokumente nach Abschluss des Verfahrens.

 

Online-Angebot
Angebot Kosten Formular Download Link
Bürgerrecht, Änderungen per 1.1.2018 PDF [446.41 KB]
Merkblatt Einbürgerung PDF [129.54 KB]
Verfahrensablauf erleichterte Einbürgerung PDF [120.48 KB]