"Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt (Werkdienst) - e Lehr für dich?"

Die Arbeiten der Fachleute Betriebsunterhalt im Werkdienst sind sehr vielfältig und finden vorwiegend im Freien statt. Die Aufgaben richten sich nach den Jahreszeiten. Du pflegst Grünanlagen, Wege und Strassen. Dazu gehören Unkrautbekämpfung, Winterdienst und das Reparieren von Belagsschäden. Hinzu kommen beispielsweise Instandhaltung und Reinigung von Strassen und Plätzen oder das Aufstellen von Signalisationen und Tafeln etc. für spezielle Anlässe oder Feste.

Fachfrauen/-männer Betriebsunterhalt haben ein handwerkliches Geschick, arbeiten gerne draussen und haben Interesse an Geräten und Maschinen. 

Die praktische Ausbildung wird durch Überbetriebliche Kurse (ÜK) ergänzt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an 1 Tag pro Woche an der Gewerblichen Berufsschule Wetzikon. 

Du bringst mit:

  • Sekundarschule A, B oder C mit guten Noten
  • Teamfähigkeit
  • Motivation für die Arbeit und das Lernen
  • Freude an körperlicher Arbeit im Freien
  • handwerkliches und technisches Geschick im Umgang mit Maschinen
     

Wir bieten dir eine vielseitige Ausbildung in einem tollen Team. Detailfragen beantwortet dir gerne Roman Mettler, Berufsbildner Werkhof, Tel. 044 936 58 20. 

Sende deine vollständigen Unterlagen (Begleitschreiben, Lebenslauf mit Foto, Zeugnisse Oberstufe, Stellwerk-Test) bitte baldmöglichst an folgende Adresse: 

Gemeindeverwaltung Gossau, Frau Sabrina Müller, Ausbildungsverantwortliche, Berghofstrasse 4, 8625 Gossau ZH.

Links - Infos zur Lehre
www.betriebsunterhalt.ch