Wasserversorgung Gossau ZH

Der Grossteil der Gemeinde Gossau liegt über einem gewaltigen Grundwasserstrom, der auf der Wasserscheide zwischen Glatt und Jona beginnt und sich bis an den Rhein ausdehnt. Er war zu allen Zeiten die Lebensader Hunderter von Dörfern, Weilern und Höfen.

Bis etwa zur Mitte des 20. Jahrhunderts sorgten in Gossau verschiedene Genossenschaften und Private - die heute noch Rechte und Pflichten wahrnehmen - für die notwendige Wasserbeschaffung. Im Jahre 1956 wurde die gemeinsame Gruppenwasserversorgung Zürcher Oberland gegründet, zu der auch Gossau gehört.

Heute setzt sich die Trinkwasserversorgung wie folgt zusammen: 

  • 76% Grundwasser 
  • 8% Quellfassungen im Saum 
  • 16% Seewasser


Wasserhärte:
28.00 (MIN-Wert)
36.00 (MAX-Wert)

 

Plan Versorgungsgebiete der Wasserversorgungen


Die Lebensmittelverordnung schreibt allen Trinkwasserversorgern vor, seit 2004 mindestens einmal jährlich über die Qualität des abgegebenen Trinkwassers zu informieren. Die aktuellen Daten zu Gossau ZH finden Sie unter http://trinkwasser.ch/index.php?id=760

Wasserversorgung Gossau ZH und Grenzgebiete

Adressen Werke und Fachstellen

 

Bertschikon

www.wasserversorgung-bertschikon.ch

 

Grüt und Gossau ZH

Statuten WV Grüt und Gossau ZH 

Reglement WV Grüt und Gossau ZH

Tarifordnung 2019

Anmeldeformular für Anschlussbewilligung

 

Herschmettlen, Fuchsrüti, Ermisriet

Gemeinde Bubikon

 

Hanfgarten, Sibleten, Grund

Gemeinde Grüningen

 

Allenberg

Stadt Wetzikon

 

Hinderholz

Gemeinde Oetwil am See