Ihr Warenkorb

«Ideen aus der Bevölkerung sind bei uns immer willkommen»

Salvatore Giorgiano leitet das Ressort Sicherheit, öffentlicher Verkehr und Abfall in Gossau. Er erzählt, wie die Bevölkerung und der Gemeinderat zusammenspannen und weshalb die Legislaturziele auch viel mit den Nachbargemeinden zu tun haben.

Salvatore Giorgiano, die Gemeinde Gossau möchte sowohl den Dorfkern wie auch die Wachten stärken. Was trägt Ihr Ressort dazu bei?

Wir sorgen dafür, dass das Angebot im öffentlichen Verkehr in der ganzen Gemeinde auf einem hohen Niveau bleibt. In Gossau Dorf haben wir einen Viertelstundentakt in Richtung Wetzikon und Uster – das schätzen die Gossauerinnen und Gossauer sehr. Wir haben aber ebenfalls den Service Public in den Aussenwachten im Auge.

Was heisst das genau?
Wir setzen uns dafür ein, dass die Verbindungen auch an weniger gut frequentierten Orten aufrechterhalten werden. In Herschmettlen zum Beispiel ist während Corona die Auslastung der Busse stark gesunken. Zusammen mit dem VZO haben wir es geschafft, die guten Verbindungen nach Bubikon und Wetzikon trotzdem zu erhalten. Dieser Service Public hat seinen Preis, doch er trägt dazu bei, dass die Aussenwachten ein attraktiver Wohn- und Lebensort bleiben.

Auch die Abfallentsorgung gehört zu Ihrem Ressort. Gibt es da Neuerungen?                                       
Ja, wir planen für den nächsten Sommer (ab März 2024) eine Anpassung bei der Grüngut-Abfuhr. Mehrere Gossauerinnen und Gossauer haben sich gewünscht, dass die Container im Sommer häufiger geleert werden. Denn wenn sie lange in der Sonne stehen, kann das Grüngut anfangen zu riechen. Jetzt werden wir in der warmen Jahreszeit statt alle zwei Wochen jede Woche eine Grüngut-Tour fahren.

Eine tolle Umsetzung eines Inputs aus der Bevölkerung! Geht das immer so leicht?
Immer nicht, aber oft. Wir möchten das Leben für alle Menschen in der Gemeinde so angenehm wie möglich gestalten. Wenn alle etwas dazu beitragen, geht das noch einfacher. Wir nehmen die Anregungen der Gossauerinnen und Gossauer ernst und diskutieren sie im Gremium. Dank eines solchen Anstosses gibt es übrigens heute auch die Kunststoffsammlung in der Hauptsammelstelle Ottikon.

Das tönt spannend – worum geht es?
Jemand aus der Bevölkerung brachte den Vorschlag, dass man doch Kunststoff separat sammeln und wiederverwerten könnte: Joghurtbecher, Flaschen und Verpackungsmaterial. Wir haben die Idee geprüft und umgesetzt. Jetzt kann man auf der Einwohnerkontrolle 35-, 60- und 110-Liter Säcke für Kunststoffabfall beziehen und dann in der Hauptsammelstelle in Ottikon in einem speziellen Container entsorgen. Dann wird der Kunststoff sortiert und grösstenteils recycelt. So leisten wir einen Beitrag an den Wertstoffkreislauf.

Also echtes Teamwork! Ein Abfallthema grösseren Ausmasses sind die geplanten Projekte zu den Deponien Tägnauer Holz und Leerüti. Wie möchte der Gemeinderat hier vorgehen?
Wir stehen den Deponie-Projekten Leerüti und Tägnauer Holz sehr skeptisch gegenüber. In der Leerüti soll die Deponie für Bauschutt erweitert werden, im Tägnauer Holz will man den Wald in der Grösse von 14 Fussballfeldern roden, um Schlacke aus der Abfallverbrennung zu lagern – mitten im Naherholungsgebiet. Dagegen wehren wir uns zusammen mit der Nachbargemeinde Grüningen.

Ein weiterer Schwerpunkt in den Legislaturzielen ist die Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden. Sind konkrete Projekte geplant?
Ja, wir werden zum Beispiel die Dienste der Stadtpolizei Wetzikon weiterhin nutzen. Sie übernimmt für uns die gemeindepolizeilichen Aufgaben. Ausserdem planen wir ein grösseres Projekt im Bereich der Zivilschutzorganisation.

Wie sieht dieses Projekt aus?
Bisher organisierten wir den Zivilschutz zusammen mit Grüningen. Kürzlich hat der Bund ein Gesetz erlassen, das die Zivilschutzorganisationen massiv verkleinert. Das führt dazu, dass wir in Zukunft die Aufgaben in einem Ernstfall nicht mehr zu 100% erfüllen könnten. Deshalb möchten wir zusammen mit den Gemeinden Hombrechtikon, Grüningen, Oetwil am See, Egg und Mönchaltorf eine gemeindeübergreifende Zivilschutzorganisation gründen, die im Ernstfall effizient einsetzbar ist. Ganz nach dem Motto: Zusammen sind wir stärker!

Welche weiteren Pläne die verschiedenen Ressorts des Gemeinderates im Detail haben, lesen Sie in den weiteren Blogbeiträgen.

Interview
Freiwillige Helfer auf vier Rädern
In Gossau hilft man sich. Wer nicht mehr mobil ist, findet mit dem freiwilligen Fahrdienst eine günstige und sympathische...
News
Sperrung Fussballwiese Schulhaus Berg
Die Sportplätze und die Fussballwiese des Schuhlaus Bergs werden bis ca. Oktober 2024 wegen der Erneuerung der Aussensportanlage...
01.08.24
Bundesfeier
Die traditionelle Bundesfeier in Gossau wird wie gewohnt am 1. August durchgeführt. Auch dieses Jahr findet die Bundesfeier...
Fotogalerien
LEK-Jubiläum
Hier finden Sie einige Einblicke vom LEK-Jubiläum, das am Sonntag, den 26. Mai 2024, stattgefunden hat.

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze
["entsorgungskalender"]

Kalender

  • Alle
  • Entsorgungskalender
  • Veranstaltungen
  • Abstimmungen
  • Wahlen
["veranstaltungen"]

Kalender

  • Alle
  • Entsorgungskalender
  • Veranstaltungen
  • Abstimmungen
  • Wahlen
["abstimmungen"]

Kalender

  • Alle
  • Entsorgungskalender
  • Veranstaltungen
  • Abstimmungen
  • Wahlen

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze

Kategorien

  • alle
  • Baustellen
  • Entsorgungsstellen
  • Infrastruktur
  • Liegenschaften
  • Natur und Sport
  • Sitzbänkli
  • Spielplätze